Apples Mixed-Reality-Headsets könnten mit einem fortschrittlichen Eye-Tracking-System, der Iriserkennung, ausgestattet sein

Es würde einen Sender und einen Empfänger verwenden, um zu erkennen, wohin der Benutzer schaut. Dies würde es der internen Hardware der Kopfhörer ermöglichen, Ressourcen zu optimieren, indem nur diese Bereiche in hoher Qualität gerendert werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *