Berichten zufolge beauftragt Apple Emily Ochsenschlager, die Podcast-Direktorin von NatGeo, mit der Verstärkung der ursprünglichen Podcast-Pläne.

Apple hat Podcasts in keiner Weise außer Acht gelassen und dient als eine der größten Plattformen, um Podcasts der Welt und den Ohren der Hörer zugänglich zu machen. Was Sie jedoch ignoriert haben, ist, Ihren eigenen ursprünglichen Inhalt zu erstellen.

Und wenn man bedenkt, dass Apple jetzt Apple TV + hat, einen Video-Streaming-Dienst, der sich ausschließlich dem Originalinhalt widmet, scheint der Sprung zu Podcasts nicht unmöglich. Ein neuer Bericht in dieser Woche von Innen (über 9to5Mac) gibt an, dass Apple einen bedeutenden Vertrag abgeschlossen hat, um bei diesem Plan zu helfen.

Laut dem Bericht hat Apple Emily Ochsenschlager, eine ehemalige NPR-Reporterin (National Public Radio), engagiert und erwägt derzeit noch den Podcast Director für National Geographic. Der ursprüngliche Bericht besagt, dass dies nur "der erste von vielen ist [content hires] für sie in den kommenden Wochen ", um Apples Pläne zu bekräftigen, den ursprünglichen Podcast-Inhalt in Zukunft zu finanzieren.

So wie es jetzt ist, hat Ochsenschlager den ersten Bericht nicht bestätigt, so ist es vorerst nicht offiziell.

Wenn Sie sich erinnern, a Bloomberg Der diesjährige Bericht deutete darauf hin, dass Apple die Probleme im Rahmen eines großartigen Plans zur Finanzierung und Produktion von Original-Podcasts zu einem späteren Zeitpunkt lösen wollte. Zu dieser Zeit wurde berichtet, dass Apple mit den Machern und Medienunternehmen in Kontakt getreten war, um exklusive Rechte für Podcasts zu erwerben.

Es bleibt abzuwarten, ob dies der Fall ist oder nicht. Apple hat in den letzten Monaten darüber geschwiegen, und wir scheinen in naher Zukunft keine Ankündigung von Original-Podcasts zu erhalten. Wenn es jedoch wirklich darum geht, Ochsenschlager einzustellen, ist dies sicherlich ein starkes Indiz dafür, dass dies Apples zukünftiges Ziel ist, das noch auf dem Tisch liegt.

Meinst du, Apple sollte besonders auf die Veröffentlichung von Original-Podcasts achten? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *