Berichten zufolge entwickelt Apple bereits A15-Chips für iPhone 13, iMacs, MacBooks und mehr

Von modifizierten Versionen dieses Chips wird erwartet, dass sie die iMac- und MacBook-Computer der zweiten Generation von Apple mit ihrem eigenen Silizium versorgen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *