Der Verkauf des Smartphone-Modem-Geschäfts von Intel an Apple ist abgeschlossen

Wenn es um den Smartphone-Markt geht, hat Intel nicht die einfachsten Jahre hinter sich. Und vor Ende 2019 hat er das Buch in seinem Smartphone-Modem-Geschäft offiziell geschlossen.

Intel hat heute den Verkauf seines Geschäfts mit Smartphones und Modems an Apple abgeschlossen. Der Verkauf hat einen Wert von 1 Milliarde US-Dollar und wurde offiziell im Juli dieses Jahres angekündigt. Nachdem der Verkauf abgeschlossen ist, wird Intel seine Aufmerksamkeit von nun an nicht mehr auf den Smartphone-Markt richten. Es wird jedoch nicht auf 5G-Netzwerken aufgeben.

Durch den Verkauf an Apple kann Intel weiterhin 5G-Technologien für Netzwerke entwickeln. Und Intel kann technisch Sie entwickeln immer noch Modems, aber diese Modems können nicht für Smartphones hergestellt werden. Stattdessen kann Intel Modems (5G und andere) für andere Anwendungen als Smartphones entwickeln, einschließlich IoT-Geräte (Internet of Things), autonome Fahrzeuge und PCs.

Es ist eine große Veränderung für Intel und eine, die 2019 im Gange war. Das Unternehmen gab kürzlich bekannt, dass die Maßnahmen von Qualcomm das Unternehmen vom Markt "verdrängt" haben, indem es die "künstlichen und unüberwindlichen Hindernisse" für Qualcomm aussprach Fairer Wettbewerb "führte zum aktuellen Stand. der Dinge. Einschließlich des Verkaufs seines Smartphone-Modem-Geschäfts an Apple.

Für Apple ist die Zukunft vielversprechend. Es wird schon seit geraumer Zeit gemunkelt, dass Apple an eigenen 5G-Funkmodems für seine Geräte gearbeitet hat. Mit dem Kauf des Intel-Geschäfts mit Smartphones und Modems wird die Entwicklung dieser Technologie einen großen Schub bekommen. Tatsächlich deutet das neueste Gerücht darauf hin, dass wir bereits 2022 ein von Apple entwickeltes 5G-Modem auf der iPhone-Linie sehen könnten.

Sind Sie gespannt, was Apple mit seinen eigenen 5G-Modems macht? Glauben Sie, dass Intel aus dieser ganzen schmutzigen Angelegenheit ein unfaires Ergebnis gezogen hat?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *