Die Auslieferungen von AirPods haben sich im Jahr 2019 auf 60 Millionen Einheiten verdoppelt

Die ursprünglichen AirPods wurden zu einem echten Erfolg für Apple, aber die Nachfrage nach den neuen AirPods Pro mit Geräuschunterdrückung ist "viel höher" als die ursprüngliche Schätzung des Unternehmens.

Laut Bloomberg, der sich mit den Produktionsplänen des in Cupertino ansässigen Unternehmens auskennt, wird Apple seine AirPods-Auslieferungen dank des neuen AirPods Pro im Jahr 2019 voraussichtlich auf 60 Millionen hoch angesehene Einheiten verdoppeln.

Bloomberg-Reporter Debby Wu und Mark Gurman:

Die ursprünglichen AirPods kamen im Jahr 2106 auf den Markt.

Im Jahr 2019 aktualisierte Apple die ursprünglichen AirPods im März und brachte im Oktober die neuen AirPods Pro auf den Markt. Konkurrenten sind ebenfalls in das Auto gestiegen, und Sony, Samsung und Amazon haben ihre eigenen AirPods-Kopfhörer entwickelt.

In der Zwischenzeit hat der Software-Riese Microsoft den Konkurrenten AirPods namens Surface Earbuds bis zum Frühjahr 2019 verschoben. Google wird seine wirklich drahtlosen Kopfhörer auch erst 2020 auf den Markt bringen. Diese Verzögerungen sorgen nicht nur für einen klareren Einzelhandelsverkauf von Apple zu Weihnachten Sie sind auch ein Hinweis darauf, dass das Entwerfen eines kleinen Kopfhörers, der "nur funktioniert", leichter gesagt als getan ist.

Was auch zutrifft, ist die Tatsache, dass AirPods heutzutage auf den Straßen verbreitet sind, und das ist ein echter Beweis für die Starre der Marke Apple und die Kraft ihrer Werbung, denn ich erinnere mich, dass die Leute die Original-Kopfhörer später verspottet haben. von seinem Debüt vor drei Jahren.

Mögen Sie AirPods?

Lassen Sie ihn wissen, indem Sie unten einen Kommentar hinterlassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *