In einer neuen Beschwerde wird behauptet, dass die eigene Anzeigenausrichtung von Apple ohne Zustimmung des Nutzers erfolgt.

Dem Cupertino-Riesen wird vorgeworfen, er habe versucht, Benutzerdaten aus seinen eigenen Apps zu sammeln, um zielgerichtete Anzeigen zu schalten, ohne die Zustimmung der Benutzer einzuholen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *