Microsoft verwandelt Outlook.com in eine fortschrittliche Webanwendung, die unter macOS "installiert" werden kann

Die Outlook-Desktopanwendung, die als Teil der Microsoft Office-Suite enthalten ist, ist möglicherweise recht unübersichtlich, aber jetzt können Mac-Benutzer die Outlook.com-Webanwendung unter MacOS, Chrome OS, Windows und anderen von ihnen unterstützten Plattformen installieren native progressive Webanwendungen (PWA).

Outlook.com ist die Consumer-Version von Outlook im Web.

Im Vergleich zu herkömmlichen Webanwendungen bieten PWAs bessere Funktionen für Caching, Benachrichtigung und Hintergrundfunktionen, sodass sie sich eher wie herkömmliche Anwendungen anfühlen. Dank moderner Webtechnologien wie JavaScript und HTML5 werden PWAs in einem Webbrowser ausgeführt und erfordern keine separate Distribution. Das Beste ist, dass PWA auf Ihrem Mac, iPhone und iPad verwendet werden kann und ohne den Aufwand eines App Stores auf dem Startbildschirm angezeigt wird.

TUTORIAL: So installieren Sie progressive Webanwendungen auf iPhone und iPad

Wie Thurrot betonte, sah der Benutzer Nick DeLena eine Installationsschaltfläche für Outlook.com, während er den Dienst im Brave-Browser verwendete. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments konnte Outlook.com jedoch nicht über andere Browser wie Safari oder die Chromium-Version von Microsoft Edge installiert werden.

The Verge hat mehr:

Das Unternehmen experimentiert auch mit der Unterstützung von Google Mail, Google Drive und Google Kalender für Outlook.com mit einer kleinen Gruppe von Nutzern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *