So aktualisieren Sie Ihr 13-Zoll-MacBook Pro 2009-2012 mit einer SSD

Wenn Sie ein knappes Hardware-Budget haben oder wie ich, haben Sie eines dieser alten, preisgünstigen Arbeitspferde gekauft und sind bereit, etwas Geld und Fett auf Ihren Ellbogen zu stecken, damit es gut funktioniert. Die Belohnung ist enorm. Ich habe ein SSD-Update für meine gemacht und es funktioniert wie ein gefetteter Blitz. Das gleiche Hardware-Design wird von mehreren verschiedenen 13-Zoll-MacBook Pro-Modellen verwendet. Hier ist eine Liste spezifischer Mac-Modelle, für die dieses SSD-Installationstutorial gilt:

Die technischen Daten der einzelnen Macs sind zwar unterschiedlich, ihre tatsächliche Architektur ist jedoch so ähnlich, dass beim Zerlegen und Aktualisieren dieselben Regeln gelten. Jede 2,5-Zoll-SSD mit SATA-Schnittstelle muss ein Plug-and-Play-Ersatz für die Festplatte sein, die mit Ihrem Mac geliefert wird.

Wenn Ihr Mac mit demselben rotierenden Festplattenlaufwerk (HDD) arbeitet, mit dem er geliefert wurde, ist es an der Zeit, es auszutauschen. Solid State Drives (SSDs) sind in den letzten Jahren im Preis gefallen. Es ist jetzt so sparsam, die werksseitig installierte 2,5-Zoll-Festplatte durch eine SSD zu ersetzen, die verrückt ist, es nicht zu tun. Darüber hinaus können Sie dies mit ein paar Tools und etwas Zeit selbst erledigen.

Um dieses Update durchzuführen, benötigen Sie einige Dinge:

Sobald Sie die benötigte Hardware und Tools gesammelt haben, können Sie mit dem Update beginnen. Sicherheit geht vor! Lesen Sie weiter für weitere Details.

Bevor Sie mit dem Wechseln Ihrer Festplatte beginnen, sollten Sie unbedingt eine Sicherungskopie Ihres MacBook Pro erstellen. Die Apple Time Machine-Software ist eine relativ einfach zu verwendende Methode. Time Machine-Backups können auch verwendet werden, um den Inhalt Ihres Mac relativ einfach auf der neuen Festplatte wiederherzustellen.

TUTORIAL: So konfigurieren Sie Time Machine unter Mac OS X

Schließen Sie zuerst die SSD mit dem SATA-zu-USB-Kabel an Ihren Mac an.

1) Öffnen Sie die Dienstprogramme Ordner auf Ihrem Mac.

2) Öffnen Festplatten-Dienstprogramm.

3) Klicken Sie auf das SSD-Symbol. Klicken Sie auf die Löschen schaltfläche Das Format muss APFS für macOS 10.14 "Mojave" oder höher sein, andernfalls Mac OS Extended (Journaled). Das Schema muss die GUID-Partitionszuordnung sein. Klicken Sie auf Löschen.

4) Schalten Sie Ihr MacBook Pro aus und starten Sie es neu, indem Sie die Taste gedrückt halten Option Schlüssel Starten Sie die Mac-Wiederherstellungsdiskette.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *